Markus Dietrich_header

Markus Dietrich

Software-Architekt

#prematureoptimization #lastcomelastleave #ex-xiberger

Markus Dietrich ist Software-Architekt und hat im September 2017 sein Master-Studium “Software Engineering” an der FH Hagenberg abgeschlossen. Er arbeitet seit Oktober 2015 in unserem Team und bringt als vormaliger IT-Techniker umfassende Berufserfahrung mit.

Seine Technologieschwerpunkte liegen bei .NET Core, Angular und Docker.

Auch nach der Arbeit verbringt er viel Zeit mit seiner Tastatur bei Hackathons, Blockchain und leidenschaftlichem Gamen.

E-Mail: markus.dietrich@softaware.at

Blog-Artikel von Markus

Projekte von Markus

F4 Analyse

dr. dresing & pehl GmbH

f4analyse erleichtert die qualitative Auswertung von Textdateien. Zur Analyse des Materials können farbige Codes und verschiedene Kategoriensysteme verwendet werden, Textstellen werden den Codes zugeordnet und können in Projekten gebündelt werden. Die Zusammenfassung der Erkenntnisse zu Texten oder Themen in Memos unterstützt die qualitative Inhaltsanalyse und andere qualitative Auswertungsmethoden. Die Android-App, die von uns erstellt wurde, arbeitet nahtlos mit der f4analyse Desktopversion zusammen.


Engel Messe App

Engel Austria GmbH

Die von softaware erstellte Windows-App für Tablet bietet Messeausstellern die Möglichkeit, interessierten Kunden umfangreiche Informationen wie Datenblätter und Videos zu angebotenen Produkten und Maschinen am Tablet zu präsentieren. Als zusätzliches Feature können damit auch Messeberichte erstellt werden, mit digitaler Erfassung von Kontaktdaten der potentiellen Kunden durch Fotografieren der erhaltenen Visitenkarten. Diese App ist auch offlinefähig einsetzbar.


Züchtungsdatenbank

Saatzucht Donau GesmbH & CoKG

Die Züchtung ertragreicher Getreide- und Rapssorten mit breiter Adaption für verschiedenste Umwelteinflüsse ist unerlässlich, um eine steigende Weltbevölkerung zu ernähren. Über alle Kulturarten hinweg werden jährlich zehntausende Beobachtungseinheiten in Bezug auf Ertrag und viele andere Merkmale wie Winterfestigkeit, Wüchsigkeit, Krankheitsresistenz oder Standfestigkeit selektiert.

Zudem sind zahlreiche Laboranalysen nötig, um so die am besten adaptierten Sorten zu finden. Um diese Datenmenge optimal zu organisieren, hat die softaware gmbh eine Züchtungsdatenbank erstellt, die nun die Warenwirtschaft, Lagerverwaltung und Stammdatenverwaltung für die neuen Sorten stark vereinfacht.