Von Software und Leberkäse

Neulich im Supermarkt meines Vertrauens: „Einen Kornspitz mit Leberkäse, bitte.“ Kornspitz, Leberkäse, einen. Alles gesagt, dachte ich. Aber ich hatte nicht mit der Komplexität meiner Anforderungen gerechnet. Zu viele Fragen waren noch offen: „Kornspitz mit Salz bestreut? Warmer oder kalter Leberkäse? Normaler Leberkäse, Käseleberkäse oder pikanter Leberkäse? 0,5 cm dicke Scheiben? Mit Pfefferoni? In Alufolie einpacken?“

Ich kann nicht behaupten, dass ich allen Fragen die volle Aufmerksamkeit geschenkt habe – irgendwann überstieg mein Hungergefühl einfach den Wunsch nach Individualität. Und ja, ich war genervt. Aber es machte mich nachdenklich: Habe ich meinen Essenwunsch zu wenig klar formuliert? Ist es ein Zeichen von Qualität, viele Fragen zu stellen? Und welche der Fragen hätte mir abgenommen werden können?

Und plötzlich treffen sich Leberkäse und Software-Entwicklung völlig unerwartet. Unsere Branche kennt unvollständige Spezifikationen nur zu gut und wir versuchen tagtäglich, die richtigen Fragen zu stellen. Zum Teil, um Missverständnisse zu vermeiden (kalter oder warmer Leberkäse). Zum Teil, um unsere Ideen zur Verbesserung einzubringen (Pikanter Leberkäse, Pfefferoni). Aber es gibt auch Dinge, die wir uns selbst entscheiden trauen. Aufgrund unserer Ausbildung, aufgrund unserer Erfahrung. Oder weil’s einfach egal ist. Nehmen wir 0,5 cm dicke Scheiben und eine Alufolie. Ungefragt. Kaum jemand würde die Verkäuferin nach getaner Arbeit bitten, jetzt doch den salzbestreuten Kornspitz mit 1 cm-Schnitten zu nehmen. Das hätten wir vorher sagen müssen, kann sie ja nicht wissen. Aber doch noch Pfefferoni hinein? Kein Problem.

In der Software-Entwicklung sind diese Zusammenhänge für Außenstehende kaum erkennbar. Einfach scheinende Änderungen führen zu starren Entwickler-Blicken, komplizierte Logikänderungen können überraschend eine Sache von Minuten sein. Diese Zeilen sollen etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Nicht immer todernst, aber hoffentlich hilfreich für alle, die mit Software-Entwicklern zu tun haben. Oder mit Kornspitz und Leberkäse.

(C) Bild: Kobako, wikimedia.org, Creative Commons-Lizenz